Google+ Followers

Mittwoch, 3. Februar 2010

Gips ab und Reha

jetzt möchte ich mich mal ganz herzlich bei euch allen DANKE sagen für die lieben "Besuche" auf meinem Blog. Ihr habt mir immer Mut gemacht und mich auch noch für meine Handarbeiten gelobt ...es hat immer gut getan. DANKE DANKE DANKE !!!

Am 15.2. ist es soweit .....und mein Gips kommt nach insgesammt !!!!! 22 !!!!! ab.
Am 17.2. geht es dann zur Reha und darauf freue ich mich schon sehr.

Jetzt möchte ich euch noch ein Bild von meinem "Beinkleid" und Schuh zeigen.




bei uns hat es heute geschneit wie schon lange nicht mehr. Blick aus meinem Wohzimmer

so, und eigentlich bin ich dann froh wenn es vorbei ist mit Winter damit ich dann wenn der Gips ab ist auch hinaus gehen kann. Als ich meinen letzten "Freigang" gehabt habe war auf dem Kalender das Datum !!!!! 14. August 2009 !!!!! gestanden. Eine lange Zeit ......nur in der Wohnung zu sein ....aber nun ist es ja bald vorbei. Gott sei Dank.

Kommentare:

yogiela hat gesagt…

oft denke ich an dich, ich freue mich mit dir, wenn du es jetzt mal geschafft hast. so eingesperrt zu sein ist ja wirklich nicht einfach, da braucht es schon viel Familie und Freunde um da durchzuhalten,
einen lieben Gruß aus dem Waldviertel

Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Herta,
ich freu mich mit Dir, wenn Du am 15.2 endlich Deinen Gips loswirst!!
und wünsche Dir gute Erholung in der Reha.

Alles Liebe und Gute wünscht Dir Traudi

Gnubbel hat gesagt…

Liebe Herta, toll das es wieder aufwärts geht!!! Wenns so bleibt kannst du bald wieder in "Freiheit" springen wie ein junges Reh *lächel*
Erhol dich gut auf deiner Reha.
Liebe Grüße
Gnubbel

Dinkelhexe hat gesagt…

Hallo Herta,
hab mir gerade Deine "Leidensgeschichte" duchgelesen.
Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung.
Gaaaanz liebe Grüße
Renate

SockenRingel hat gesagt…

Liebe Herta,

weiterhin alles Gute für dein Bein. Ich freue mich, dass dein Gips bald abkommt! Es war wirklich eine lange Zeit, dass er dich geplagt hat! Bei der Reha wünsche ich dir gutes Gelingen!
Sei ganz lieb gegrüßt und lass dich von dem Schnee nicht ärgern!

Liebe Grüße
Saskia

Ursi hat gesagt…

Liebe Herta,
schön, daß Du meine neueste Leserin bist. Gehe ejtzt mal ducrhc Deinen Blog, damit ich weiß, warum da ein Gipsbein so viele Wochen und Monate an Dir hängt.
Alles Liebe Ursi

Stephanie engelundspatzen.blogspot.com hat gesagt…

Liebe Herta, danke für Deinen Besuch und die lieben Worte.
Vor 8 Jahren hatte ich auch ein Bein in Gips...hochschwanger auf einer Eisfläche ausgerutscht...und musste 7 Wochen liegen, da die Ärzte wegen des Babies nicht operieren wollten. Es war die schlimmst Zeit meines Lebens...ich kann Deinen Wunsch nach Freigang sooo gut nachvollziehen!
Aber es wird besser, glaub mir.
Liebe Grüsse

Stephanie